menu
IMG_0843

Beliebte Bestwiger Verkaufs- und Gewerbeschau kehrt zurück

Branchen-Mix mit Programm und Ausbildungsbörse – Anmeldungen noch möglich

Nach sechs Jahren Pause kehrt die Bestwiger Verkaufs- und Gewerbeschau zurück. Am 28. und 29. März 2020 wollen regionale Händler, Handwerker und Dienstleister zusammen mit ortsansässigen Industrieunternehmen ihre Leistungsstärke zeigen. Anmeldungen von Unternehmen sind noch möglich.

Unter Regie der Werbegemeinschaft „Besser in Bestwig“,in Kooperation mit der Gemeinde Bestwig und des Arbeitskreises Wirtschaft verwandelt sich die Schützenhalle Velmede samt Außengelände in ein Schaufenster der Region. Ein vielfältiger Branchen-Mix sowie ein Begleitprogramm sollen Besucher auch von weiter her nach Bestwig locken. Der Bogen spannt sich von Gesundheit über Handwerk aller Art und Automobil bis hin zu Elektroartikeln und Möbeln.

Betriebe, die sich dort präsentieren, genießen einen dreifachen Vorteil. Die beliebte Publikumsmesse ist mit zuletzt mehr als 8000 Gästen eine ausgezeichnete Präsentationsplattform, die Besucher inspiriert. Zudem ist der Verkauf von Produkten ist direkt am Stand möglich. So können Unternehmen direkt den Umsatz ankurbeln. In Zeiten eng ausgelegter Ladenöffnungszeiten eine seltene Gelegenheit, denn gerade an den Sonntagen nutzen Kunden gern ihre Freizeit zum Bummeln und Shoppen.

Auch bei der Suche nach Nachwuchskräften möchten die Veranstalter den Firmen unter die Arme greifen: Zum zweiten Mal gehört eine Ausbildungsbörse zum Event. Der Samstagmorgen soll Schülern der Klassen 8 zur Verfügung stehen, die einen Praktikumsplatz suchen oder sich auf den Einstieg in den Beruf vorbereiten. Die Werbegemeinschaft und der Arbeitskreis Wirtschaft hoffen, dass viele erfolgreiche Gespräche zwischen potenziellen Arbeitgebern und den jungen Leuten stattfinden. Die Sekundarschule Bestwig / Olsberg hat ihre Unterstützung bereits zugesagt. Weitere Schulen der Umgebung werden eingeladen.

40 Standplätze sind bereits fest vergeben. Die Schützenhalle ist voll. Bei Bedarf nimmt die Werbegemeinschaft ein Zelt mit hinzu. Insgesamt stehen bis zu 2200 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung. Dort haben Betriebe auf bis zu 80 Ständen Platz, ihre Leistungen und Waren dem breit gefächerten Publikum vorzustellen. Je nach Anzahl der Aussteller bauen die Initiatoren ein Zelt auf. Konkret geplant sind außerdem Moderation, ein Gewinnspiel, Walking-Acts und Kinderanimation.
Aussteller melden sich unter info@besser-in-bestwig.de an.

 

Anmeldeformular Gewerbeschau 2020

Belegungsplan Zelt Gewerbeausstellung
Belegungsplan Schützenhalle 2020 07.08.19 (2)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>