menu

Aufgaben

Einsatz für die Bestwiger Unternehmen

Die Werbegemeinschaft Bestwig hat sich klare Ziele gesetzt, an denen der Vorstand kontinuierlich arbeitet:einkaufen_korb
1. Den Leistungsstand und die Wettbewerbsfähigkeit seiner Mitglieder -Einzelhandelsunternehmen und Gewerbetreibender- durch geeignete Maßnahmen, durch den Ausbau bestehender oder durch die Schaffung neuer Selbsthilfeeinrichtungen fördern.
2. In Zusammenarbeit mit Behörden, anderen Wirtschaftsorganisationen sowie Parteien auf die Gestaltung der allgemeinen Wirtschaftspolitik zur Wahrung der Interessen seiner Mitglieder Einfluss nehmen.

Davon profitieren alle

EinkaufskorbIn der Arbeit der Werbegemeinschaft Bestwig haben sich die Aufgabenbereiche in den vergangenen Jahren immer mehr herauskristallisiert:

aufkleber_wgb1. Gemeinsames, effektives Auftreten in der Öffentlichkeit

Durch unterschiedliche Maßnahmen wird Bestwig als Ort mit leistungsstarken Betrieben innerhalb der Gemeinde, aber auch darüber hinaus dargestellt.
Zu den Maßnahmen gehören:

Sonderseiten „Fachkompetenz vor Ort“
Weihnachts- oder Osteraktionen
Anzeigenschaltung
Internetauftritt
Sonstige Werbemittel (Aufkleber, Fahnen usw.)

2. Hilfe, Beratung und Vermittlung

Bei Werbung und Pressearbeit, Vermittlung von Kontakten und Ansprechpartnern zur Problemlösung in den Betrieben und in deren Umfeld.

Bestwig gemeinsam nach vorne bringen
Durch Werbung, Pressearbeit, insbesondere aber durch Veranstaltungen soll Bestwig als attraktiver Ort zum Leben und Einkaufen dargestellt werden. Die Veranstaltungen wenden sich an die Bestwiger Bürger, haben aber auch Ausstrahlungskraft bis weit über die Gemeindegrenzen hinaus. Dazu gehören: – Bestwiger Gastgarten
Verkaufs- und Gewerbeschau
Verkaufsoffene Sonntage

3. Kritik- und Kontrollfunktion auf kommunaler Ebene

Die Werbegemeinschaft Bestwig nimmt Teil an wichtigen Arbeitsgruppen und Diskussionsrunden, bei denen es um wichtige Entwicklungen im heimischen Raum geht. Und bezieht an Ort und Stelle Position für die ansässigen Unternehmen.

Sprachrohr in den Medien und zu politischen Gremien
Wenn es um strittige Entwicklungen geht, hat der einzelne Betrieb meist nur geringe Möglichkeiten, sich öffentlich zu äußern. Ein Zusammenschluss von Unternehmen findet in der Regel eher Gehör. Und so tritt die Werbegemeinschaft Bestwig öffentlich als Interessenvertreter der ansässigen Betriebe auf, sowohl in den Medien, als auch vor politischen Gremien.
Mitgliedschaft in überregionalen Vereinigungen
Die Werbegemeinschaft Bestwig ist Mitglied in der Werbegemeinschaft Sauerland, einem Zusammenschluss der Werbegemeinschaften aus dem HSK und Willingen. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, die heimischen Gewerbe-, Handels-, Handwerks- und Dienstleistungs-Strukturen zu stärken und zu fördern. An den regelmäßigen Vorstandsversammlungen der Werbegemeinschaft Sauerland nehmen Vertreter der Werbegemeinschaft Bestwig regelmäßig teil und unterstützen so die Arbeit dieser Vereinigung.
Förderung von Kontakt und Austausch unter den Betrieben
Netzwerkbildung und Wissenstransfer sichert Unternehmenserfolg – das gilt für Betriebe jedweder Art. bei Einkauf, Mitarbeiterplanung, Neukundengewinnung und in vielen anderen Bereichen des betrieblichen Alltags ergeben sich neue Chancen. Um Entwicklungen dieser Art zu fördern, hat die Werbegemeinschaft Bestwig zum Beispiel einen Unternehmerstammtisch ins Leben rufen. Dabei geht es darum, Erfahrungen aus dem Unternehmeralltag austauschen, Geschäftskontakte neu zu knüpfen und auszubauen, neue Geschäftspartner, Kunden und Mitarbeiter zu gewinnen, regionale Netzwerke aufzubauen, sich Rat und Hilfe für Ihre betriebliche Praxis holen, sich bei interessanten Fachvorträgen über betriebliche Themen zu informieren und das gemütliche Beisammensein mit Gleichgesinnten zu genießen. Aber auch über diese Einrichtung hinaus ist die Werbegemeinschaft Bestwig bemüht, den Kontakt der Mitglieder untereinander zu fördern.

4. Aushandeln von Rabatten und Sonderkonditionen

Die Werbegemeinschaft Bestwig hat für ihre Mitglieder Sonderpreise in Westfalenpost, Westfälischer Rundschau und Sauerlandkurier ausgehandelt. Sie erhalten 20 Prozent Nachlass. Das ist der maximale Rabatt. Normalerwiese kommen nur Unternehmen in den Genuss dieses Nachlasses, die im Jahr 52 Anzeigen abnehmen. Die Werbegemeinschaft Bestwig übernimmt diese Verpflichtung, um ihren Mitgliedern den Preisvorteil zu verschaffen. Darüber hinaus gibt es weitere Druckprodukte, die Anzeigenschaltung anbieten.

5. Mitgliederinformationen

In regelmäßigen Anschreiben informiert der Vorstand alle Mitgliedsbetriebe von seiner Arbeit und aktuellen Vorhaben. Er bietet Ihnen die Teilnahme an Gemeinschaftsaktionen und Werbemaßnahmen an. So haben die Betriebe jederzeit die Möglichkeit, sich zu diesen Maßnahmen zu äußern. Zudem findet Anfang jeden Jahres eine Jahreshauptversammlung statt, die Gelegenheit zu einem regen Austausch bietet.